Zutaten Teig 100 g geschmolzene Butter 550 g Mehl 75 g Zucker 200 ml lauwarme Milch 1 Pck Trockenhefe 2 Eier 1 Prisa Salz Füllung 200 ml Sahne 70 g Schokolade nach Wahl 2 EL Zimt Glasur 1 Eigelb 2 EL Milch 2 EL Zucker 2 EL Wasser Zubereitung 1 Butter im Topf schmelzen und leicht abkühlen lassen Die Hefe zur lauwarmen Milch geben verrühren und 5 Minuten ziehen lassen Mehl Salz und Zucker vermischen Dazu nun Butter Eier und Milch Hefe Ge misch geben Alles zu einem elas tischen aber nicht klebrigen Teig kneten und 2 3 Stunden mit einem feuchten Tuch abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen 2 Nun den Teig zu einem großen Qua drat relativ dünn ausrollen Die Scho kolade mit der Sahne und dem Zimt schmelzen und etwas abkühlen las sen Dann die Schokolade über dem Teig verteilen aber den Rand frei lassen Teig der Breite nach auf rollen die Enden abschneiden und 10 Minuten liegen lassen 3 Die Rolle der Länge nach in der Mit te durchschneiden Die oberen Enden aneinander drücken und die beiden Stränge miteinander verschlingen Den Ring in eine Ku chenform geben und nochmals 30 Minuten abgedeckt ziehen lassen Den Backofen auf 170 C vorheizen Eigelb mit der Milch vermengen und den Babka damit einpinseln Anschlie ßend 30 Minuten backen 4 Den Zucker mit dem Wasser sirupar tig einkochen lassen Den Babka nach dem Backen 10 Minuten auskühlen lassen aus der Form stürzen mit dem Sirup einpinseln und servieren 41 Haus GrundMärz 2018 ESSEN TRINKEN TE X T M er le Ja nß en F O TO S no ir ch oc ol at e a zu ri ta F ot ol ia Himmlische Schoko Mascarpone Torte Gedrehter Babka Ring mit Zimt Sanitär Heizung Klempnerei Planung Ausführung Reparaturen www bonse bs de Telefon 0531 340801Dach Wand undAbdichtungstechnik und Fotovoltaik Solaranlagen Individuelle und professionelle Beratung rund ums Dach seit 1891 Dipl Ing und Dachdeckermeister Axel Maring Ihr Partner für Dach undWand 125 Firmenjubiläum Mitglied der Dachdecker Innung An derWabe 1 38104 Braunschweig Telefon 05 31 37 21 78 www dachdecker maring de

Vorschau Haus und Grund 03_2018 Seite 41
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.