16 Haus Grund Januar 2020 REGIONALES Gerhard von Scharnhorst 1755 1813 war ein Heeresreformer und diente als Generalleut nant im preußischen Militär Noch heute beruft sich die deutsche Bundeswehr auf seine mit initiierten Re formen als eine der Traditionslinien des Heeres Die preußischen Reformen 1807 bis 1813 zu einer Zeit als große Teile Deutschlands von den Franzosen besetzt waren veränderten das militärische Sys tem in den deutschen Ländern entschei dend 1806 hatte die preußische Armee in der Schlacht von Jena und Auerstedt eine vernichtende Niederlage gegen Napoleon einstecken müssen da sie noch zu gro ßen Teilen aus Söldnern bestand Nur ein Staatsbürger so die Einsicht daraus der Rechte in seinem Land hat wird bereit sein dieses mit seinem Leben zu verteidi gen In diesem Zusammenhang entstan Veränderung durch Krieg Zeit Postkartenansichten von Braunschweig vor über 100 Jahren im Vergleich zu heute Scharnhorststraße um 1910 Blick zum Prinzenpark TE X T D ir k Te ck en tr up F O TO S D ir k Te ck en tr up den Gesetze zur Bauernbefreiung sowie für mehr Freiheit der Bürger und viele militärische Strafen wurden abgeschafft Freie und an der Politik interessierte Bür ger sollten Soldaten werden Daraus ent stand in der Bundesrepublik bis zur Aus setzung der Wehrpflicht 2011 der Bürger in Uniform Diese Aussetzung finde ich sehr bedauerlich da z B das unvermeidli che Einfügen des Individuums in eine Ge meinschaft auch gute Seiten hat wo jeder erkennt dass es mit der eigenen Freiheit auch Grenzen haben kann und eine Unter ordnung nicht die Aufgabe des Lebens be deutet Es ist außerdem bedeutsam da so unterschiedlichste Gesellschaftsschich ten miteinander auskommen und Res pekt und Sympathie zueinander lernen Durch die gleichzeitige Verpflichtung bei Nichtableisten des Wehrdienstes eine Er satzaufgabe zu übernehmen wurde auch das soziale Engagement der jungen Men schen gestärkt Scharnhorst erlitt 1813 in der Schlacht bei Großgörschen Stadt Lüt zen in Sachsen eine Schussverletzung am linken Knie an der er Wochen später auf dem Weg zu Verhandlungen in Wien in Prag verstarb Auch das familiäre Schick sal des Mannes war nicht immer leicht er verlor von seinen fünf Kindern zwei Mädchen im Kleinkindalter Nach diesem zu seiner Zeit sehr fortschrittlich denken den Mann wurde die Scharnhorststraße Braunschweigs benannt Sie taucht 1906 erstmals im Braunschweiger Adressbuch auf liegt im östlichen Ringgebiet und verbindet die Korfesstraße mit der Herzo gin Elisabeth Straße Der Bezug zu Braun schweig besteht darin dass er 1806 dem militärischen Stab des Herzogs Karl Wil helm Ferdinand von Braunschweig 1735 1806 zugeteilt gewesen war Wie wir auf der Ansicht von 2019 sehen können gibt es mittig rechts ein Haus mit Von Dirk Teckentru p

Vorschau Haus und Grund 01/2020 Seite 16
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.